Das iPhone Update 17.
Alte Wurzeln, neue Triebe – das iPhone wächst mit Update 17 in die Höhe.
- 3 min read

Die Neuerungen von iOS 17 und iPadOS 17: Ein umfassender Überblick

Apple hat kürzlich iOS 17 und iPadOS 17 eingeführt, die eine Reihe neuer Funktionen für iPhone- und iPad-Nutzer bieten. Ein Highlight: der Schutz bei gestohlenen Geräten.

Apple hat kürzlich die neuesten Versionen seiner Betriebssysteme für iPhone und iPad, iOS 17 und iPadOS 17, veröffentlicht. Diese Updates bringen eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen, die das Nutzererlebnis auf diesen Geräten erheblich bereichern. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die spannendsten Neuerungen und wie man diese Betriebssysteme installiert.

Kompatibilität und Installation

Bevor wir uns den neuen Funktionen zuwenden, ist es wichtig zu wissen, welche Geräte kompatibel sind und wie man die Updates installiert. iOS 17 wird nicht mehr auf dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X unterstützt. Für das iPad ist es etwas komplizierter, da die Kompatibilität nach Generationen und nicht nach Modellnamen bestimmt wird. Vor der Installation ist es ratsam, ein Backup durchzuführen. Die Installation selbst erfolgt über Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate.

iOS 17
iOS 17 kommt mit neuen Features für dein iPhone, mit denen du besser kommunizieren, einfacher etwas teilen und Inhalte in Vollbild neu erleben kannst.

Neue Funktionen in iOS 17

Stolen Device Protection

Diese Funktion schützt persönliche Informationen und Konten, falls das iPhone gestohlen wird. Einige Aktionen erfordern nun die Authentifizierung über Touch ID oder Face ID.

Contact Poster

Contact Poster ermöglicht es, den Anrufbildschirm mit einem Foto oder Memoji sowie einer individuellen Schriftart und Farbe zu personalisieren.

NameDrop mit AirDrop

Mit NameDrop können Nutzer durch einfaches Zusammenbringen zweier iPhones ihre Kontaktdaten austauschen.

Live Voicemail

Diese Funktion ermöglicht es, Voicemails in Echtzeit zu transkribieren und bei Bedarf sofort zu antworten.

Verbesserungen bei Nachrichten und FaceTime

Die Nachrichten-App wurde überarbeitet, um eine einfachere Nutzung zu ermöglichen. FaceTime unterstützt nun das Hinterlassen von Video- oder Audionachrichten.

Batch-Foto-Bearbeitung

Nutzer können jetzt mehrere Fotos und Videos gleichzeitig bearbeiten, um ihnen ein einheitliches Aussehen zu verleihen.

StandBy

Mit StandBy verwandelt sich jedes iPhone beim Laden im Querformat in ein nützliches Display, das Uhrzeit, Fotos oder interaktive Widgets anzeigen kann.

iPadOS 17: Exklusive Tablet-Funktionen

Lock Screen Änderungen

iPadOS 17 ermöglicht eine umfangreichere Anpassung des Sperrbildschirms, einschließlich neuer Hintergrundbilder und interaktiver Widgets.

Safari Updates

Safari unterstützt jetzt Arbeits- und Privatprofile sowie das automatische Ausfüllen von Einmal-Verifizierungscodes in Mail.

Stage Manager

Stage Manager bietet mehr Flexibilität beim Verschieben und Größenändern von Fenstern, um die App-Layouts individuell anzupassen.

Freeform

Die kollaborative Whiteboard-App Freeform erhält neue Werkzeuge und die Funktion "Follow Along", die es ermöglicht, den Fokus der Zusammenarbeit zu verfolgen.

iOS 17
iOS 17 kommt mit neuen Features für dein iPhone, mit denen du besser kommunizieren, einfacher etwas teilen und Inhalte in Vollbild neu erleben kannst.

Fazit

iOS 17 und iPadOS 17 bringen eine Fülle von Neuerungen, die das Nutzererlebnis auf iPhones und iPads verbessern. Von verbesserten Sicherheitsfunktionen bis hin zu neuen Möglichkeiten der Personalisierung und Zusammenarbeit bieten diese Updates spannende Verbesserungen für alle Nutzer.