Der Einstieg in SEO mit Ahrefs.
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – Der Einstieg in SEO mit Ahrefs als Sprungbrett zum digitalen Erfolg. Photo by Diggity Marketing / Unsplash
- 5 min read

Tools. Ahrefs.

Tauche ein in die Welt der Suchmaschinenoptimierung mit der Gratis-Version von Ahrefs. Erfahre, wie du deine Website analysierst, Keywords recherchierst und deine SEO-Strategie als Einsteiger:in erfolgreich umsetzt.

Das Internet spielt eine zentrale Rolle in unserem Alltag. Sichtbarkeit im Web ist wichtiger denn je. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein unverzichtbares Werkzeug für Unternehmen, Marken und Einzelpersonen, um ihre Präsenz online zu stärken.

SEO hilft dabei, Webseiten in den Suchergebnissen höher zu ranken, mehr Besucher anzuziehen und Ziele effektiver zu erreichen. Ahrefs ist ein bedeutendes Tool in der Welt der SEO. Es bietet Funktionen, um die SEO-Strategie zu planen, umzusetzen und zu optimieren.

Im Vergleich zu anderen Gratis-SEO-Tools sticht Ahrefs durch die Qualität und den Umfang seiner Daten hervor.

Die Gratis-Version von Ahrefs ist ein guter Einstiegspunkt für SEO-Einsteiger:innen, um erste Schritte zu machen, ohne sofort finanzielle Investitionen tätigen zu müssen.

Ahrefs - SEO Tools und Wissen zur Entwicklung deines organischen Traffics
Du musst kein professioneller SEO sein, um besser zu ranken und mehr Traffic zu bekommen. Komm zu Ahrefs – wir sind ein mächtiges aber einfach zu erlernendes SEO Toolset mit leidenschaftlicher Community.

Dieser Artikel gibt einen umfassenden Überblick über die Gratis-Version von Ahrefs, beschreibt die verfügbaren Funktionen, zeigt praktische Anwendungsfälle auf und ermutigt Leserinnen, die Möglichkeiten von SEO zu erkunden und erste erfolgreiche Schritte in dieser spannenden Disziplin zu machen.

Übersicht

Ahrefs hat sich seit der Gründung 2011 als führendes SEO-Tool etabliert. Ursprünglich für Backlink-Analyse, ist es zu einer umfassenden Plattform für Suchmaschinenoptimierung gewachsen. Ahrefs bietet Funktionen wie Keyword-Recherche, Wettbewerbsanalyse und Suchranking-Überwachung. Es ist sowohl für SEO-Profis als auch Einsteiger geeignet.

Ahrefs ist ein unverzichtbares Werkzeug für digitales Marketing und SEO. Es bietet umfangreiche Daten und Insights für erfolgreiche SEO-Strategien. Die Datenbank und Algorithmen liefern präzise Informationen über das Internet. Nutzer können ihre Backlink-Profile analysieren und Strategien zur Verbesserung ihrer Sichtbarkeit und Rankings entwickeln.

Ahrefs ist auch für Content-Marketer wertvoll. Durch die Analyse von beliebten Keywords und Themen können optimierte Inhalte erstellt werden. Die Überwachung der Inhaltsleistung und Einblicke in Suchintentionen sind hilfreich im digitalen Raum.

Ahrefs bietet für SEO-Einsteiger eine Gratis-Version an. Das erleichtert den Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung und bietet wertvolle Einblicke.

Die Gratis-Version von Ahrefs

Die Gratis-Version von Ahrefs, bietet trotz ihrer Beschränkungen eine beeindruckende Palette an Funktionen, die Einsteiger:innen einen soliden Start ermöglichen. Im Vergleich zu anderen Gratis-SEO-Tools sticht Ahrefs durch die Qualität und den Umfang seiner Daten hervor. Hier ein detaillierter Blick auf die Features, die dir die Gratis-Version von Ahrefs zur Verfügung stellt:

Site Explorer: Eine der Kernfunktionen von Ahrefs ist der Site Explorer. In der Gratis-Version kannst du Einblicke in das Backlink-Profil deiner Website erhalten. Dies umfasst die Anzahl der Backlinks, die Domains, die auf deine Seite verweisen, und die Top-verweisenden Inhalte. Obwohl die Datenmenge begrenzt ist, gibt dir diese Funktion wertvolle Hinweise darauf, wie deine Seite im Web verknüpft ist.

Keyword Explorer: Für die Keyword-Recherche stellt Ahrefs auch in der Gratis-Version einige grundlegende Funktionen zur Verfügung. Du kannst nach Keywords suchen, um deren Suchvolumen, Keyword-Schwierigkeit und Klicks zu sehen. Dies hilft dir, die Keywords zu identifizieren, auf die du dich konzentrieren solltest, um deine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu verbessern.

Rank Tracker: Die Gratis-Version ermöglicht es dir, eine begrenzte Anzahl von Keywords zu verfolgen, um zu sehen, wie deine Website für diese Keywords im Laufe der Zeit rankt. Dies ist besonders nützlich, um den Erfolg deiner SEO-Bemühungen zu messen und Bereiche zu identifizieren, in denen Verbesserungen erforderlich sind.

Site Audit: Ahrefs bietet auch eine eingeschränkte Möglichkeit, deine Website auf technische SEO-Probleme zu überprüfen. Das Tool scannt deine Website und liefert einen Bericht über Probleme, die die Leistung deiner Website beeinträchtigen könnten, wie langsame Ladezeiten, fehlende Meta-Tags und mehr.

Content Explorer: Obwohl in einer sehr eingeschränkten Kapazität, gibt dir der Content Explorer Einblicke in beliebte Inhalte innerhalb deiner Nische. Dies ist hilfreich, um Content-Ideen zu generieren, die das Potenzial haben, gut zu ranken und Engagement zu erzeugen.

Im Vergleich zu anderen Gratis-SEO-Tools bietet Ahrefs eine robuste Plattform, die nicht nur durch die Breite der verfügbaren Daten, sondern auch durch ihre Präzision besticht. Während Tools wie Google’s Keyword Planner oder SEMrush ebenfalls Gratis-Versionen anbieten, zeichnet sich Ahrefs durch die Tiefe seiner Backlink-Daten und die benutzerfreundliche Darstellung komplexer Informationen aus.

Toll ist das wöchentliche E-Mail mit den aktuellen Ergebnissen:

Der screenshot des wöchentlichen E-Mails.
Der SEO Verantwortliche der digitalworld Academy macht einen recht guten Job.

Es ist wichtig, sich der Grenzen der Gratis-Version bewusst zu sein. Viele der fortschrittlichen Funktionen und umfangreicheren Dateneinblicke sind den bezahlten Versionen vorbehalten.

Die Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann für Einsteiger:innen überwältigend sein

Die Gratis-Version von Ahrefs bietet SEO-Neulingen einen wertvollen Einstiegspunkt, hat jedoch einige Beschränkungen. Hier sind die Grenzen der Gratis-Version und die Vorteile eines Upgrades:

Beschränkte Datenmengen: In der Gratis-Version gibt es Begrenzungen für die Anzahl der täglichen Berichte und die Tiefe der verfügbaren Daten. Das kann Benutzer einschränken, die umfangreiche Analysen oder Recherchen für mehrere Projekte durchführen möchten.

Eingeschränkte Funktionen: Viele fortschrittlichere Funktionen sind nur in den bezahlten Versionen verfügbar. Dazu gehören erweiterte Analysen, umfassendere Backlink-Daten und Zugriff auf historische Daten.

  1. Erweiterte Datenzugriffe: Ein Upgrade bietet Zugang zu einer größeren Datenmenge für detailliertere Analysen und eine fundiertere SEO-Strategie.
  2. Zugang zu fortschrittlichen Tools: Bezahlte Versionen von Ahrefs schalten nützliche Tools wie verbesserte Site Audits, detaillierte Wettbewerbsanalysen und historische Daten frei.
  3. Häufigere Berichte und Updates: Ein Upgrade ermöglicht häufigere Berichte und aktuellere Daten, was in der schnelllebigen SEO-Welt entscheidend sein kann.
  4. Bessere Unterstützung: Benutzer der bezahlten Versionen erhalten in der Regel bessere Unterstützung und schnelleren Kundenservice für spezifische Herausforderungen oder Fragen.

Fazit

Die Welt der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kann für Einsteiger:innen überwältigend sein, aber Ahrefs erleichtert den Einstieg. Die Gratis-Version von Ahrefs bietet grundlegende Funktionen wie Backlink-Analyse, Keyword-Recherche und Site Audit. Obwohl sie Einschränkungen hat, ist sie ideal für SEO-Neulinge, die ohne finanzielle Investitionen starten möchten. Wenn man tiefer in die Materie eintauchen möchte, bietet ein Upgrade auf die bezahlten Versionen von Ahrefs erweiterte Funktionen und Support.

Für detailliertere Informationen und Weiterbildung empfehlen wir folgende Ressourcen:

  1. Offizielle Ahrefs Blog und Help Center: Hier finden sich tiefergehende Einblicke in die Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten von Ahrefs. Insbesondere für Einsteigerinnen bietet der Blog praktische Anleitungen und Tipps, um das meiste aus der Gratis-Version herauszuholen.
  2. Google's Search Engine Optimization (SEO) Starter Guide: Dieser offizielle Leitfaden von Google bietet eine solide Grundlage für alle, die sich mit den Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung vertraut machen möchten. Es ist eine wertvolle Ressource, um die Prinzipien zu verstehen, die hinter einer erfolgreichen SEO-Strategie stehen.
  3. Moz Beginner's Guide to SEO: Moz ist eine weitere Autorität im Bereich SEO, und ihr Einsteiger-Leitfaden bietet einen umfassenden Überblick über die verschiedenen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung, von Keywords über Linkbuilding bis hin zur Analyse von Suchmaschinen-Algorithmen.
  4. Search Engine Journal: Eine führende Publikation im Bereich digitales Marketing, die regelmäßig Artikel, Studien und Leitfäden veröffentlicht, die aktuelle Trends, Tools und Strategien im Bereich SEO abdecken.
  5. YouTube Kanäle wie Ahrefs TV und Moz: Beide Kanäle bieten eine Vielzahl von Video-Tutorials und Case Studies, die visuell die Anwendung verschiedener SEO-Techniken und -Tools, einschließlich Ahrefs, demonstrieren.